Mitglied der AG THP

Tierheilbehandlerin und Reikibehandlerin

Tierheilbehandlerin und Reikibehandlerin

Mobile Tierheilpraxis

Mensch und Pferd

 

 

Auf der Erde gibt es eine Kreatur „Pferd“ genannt.
Es wird geliebt, geschlagen und oft verkannt.
Mit Schmerz und Gewalt wird es bewegt
und gesagt, daß es nicht anders geht.
Mensch, Du sagst Du liebst Dein Pferd.
Siehst Du nicht, was Du machst, es ist verkehrt.
Gerte und Sporen bereiten ihm Schmerz,
Mensch, hast Du denn gar kein Herz.
Du denkst, ihm tut nichts weh, nur weil es nicht schreien kann,
schau ihm ins Gesicht und schau Dir seine Augen an.
Schau ich einem gequälten Pferd in das Gesicht,
habe ich das Gefühl, daß mir mein Herz zerbricht.
Doch ist sein Blick schön und klar wie ein See,
geht es ihm gut und ihm tut nichts weh.
Es gibt Dir Deine Liebe tausendfach zurück,
und das ist doch das größte Glück.
Darum versuch Dein Pferd ein bißchen zu verstehn
und ihr könnt gemeinsam in eine glückliche Zukunft gehn.

Beate Eiserlo

 

zurück